Wintergarten in Hannover und Braunschweig vom Profi bauen lassen

Die Nüchter Wintergarten GmbH ist für Sie auch in Hannover, Braunschweig und der Umgebung vertreten. In unserer Repräsentanz an der Leine beraten und betreuen Bauherren und Interessenten in Niedersachsen. Insbesondere in der Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg konnten wir schon zahlreiche Wintergarten Projekte realisieren. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk nicht allein auf der bewährten Qualität unserer Wintergärten, Überdachungen und Fenster, sondern gilt zudem der vorhandenen Architektur.
Ausgehend von den architektonischen Gegebenheiten bieten wir als Hersteller von Wintergarten die optimal stimmigen Elemente aus unserem Sortiment. So können wir Ihr Fachwerkhaus ebenso wie den Gründerzeitbau oder das moderne Einfamilienhaus perfekt mit unseren Produkten ergänzen.
Kontaktieren Sie uns unverbindlich für ein erstes Gespräch. Unser Mitarbeiter vor Ort Herr Detlef Wolke Tel. 0511/15593705, Fax Nummer 0511/16593716 oder mobil 0172/7734559 ist für Sie da. Schauen Sie sich auch eine kleine Auswahl unserer Referenzobjekte an.

Hannover, die Hauptstadt des Landes Niedersachsen

Nicht nur durch viele Messen wie z.B. die CeBIT ist Hannover weit über Deutschland und Europa hinaus bekannt. Über fünfzig Jahre, von 1814 bis 1866 war Hannover, das heute wesentlicher Teil der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist, sogar Königreich. Mit insgesamt acht Hochschulen stellt Hannover damit zweifelsfrei die das universitäre Zentrum von Niedersachsen dar.
Architektonisch erinnert allerdings nur noch wenig an die seinerzeitige Monarchie, doch zahlreiche prachtvolle Bauten prägen bis heute die Welfenstadt. Als ältestes Gebäude gilt ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1566, das sich in der Burgstraße befindet. Weitaus berühmter sind die einzigartigen Herrenhäuser Gärten, die mit Galerie, Orangerie und Arne Jacobsen-Foyer beeindruckende Bauwerke der Barockepoche beherbergen. Einmalig dürfte auch das Heckentheater sein, das im Stile eines Amphietheaters errichtet wurde und rund 1.000 Gästen Platz bietet. Die gigantische Fontäne, die erstmals 1721 in Betrieb ging, ist ein weiteres Superlativ der Gärten. Inmitten des heutigen Welfengartens findet sich das prächtige, aus weißem Deistersandstein errichtete Welfenschloss, in welchem die Universität Hannover ihren Sitz hat. Der welfische Erbprinz Ernst-August residiert, sicherlich nicht minder bescheiden seit 2011 im klassizistischen Fürstenhaus Herrenhaus-Museum, einem denkmalgeschützten Palais, das bis dahin öffentlich zugänglich und für Veranstaltungen zu buchen war. Der Ende des 18. Jahrhunderts errichtete Leibniztempel, ein offener Rundtempel mit 12 ionischen Säulenelementen, erinnert an Gottfried Wilhelm Leibniz, den wohl bedeutendsten Universalgelehrten des Barock. Namensgleich mit dem Gelehrten ist der weltbekannte klassische Leibniz-Keks, der am Standort Hannover von Bahlsen produziert wird.

Wir suchen für Hannover und andere Gebiete noch Außendienstmitarbeiter mehr dazu