Nüchter Wintergarten in Leipzig

Leipzig, mit mehr als einer halben Million Einwohner, bildet als größte Stadt des Freistaat Sachsen das Zentrum für Wirtschaft, Handel, Verwaltung und Bildung. Somit ist die sächsische Stadt natürlich ein idealer Standort für die neue Repräsentanz der Nüchter Wintergarten GmbH. Die Bauherren in Leipzig und Umgebung können nun die hochwertigen herstellergefertigten Wintergärten, Überdachungen, Fenster und Bauelemente in unmittelbarer Nähe finden. Unser Mann vor Ort, Herr Olaf Raab Tel. 0170-5606602, steht Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung.
Die Stadt Leipzig entstand um das Jahr 900 als slawische Siedlung an den Ufern der Parthe und fand 1015 erstmals urkundliche Erwähnung. Als offizielles Gründungsjahr gilt jedoch das Jahr 1165, in welchem Leipzig die Stadtrechte durch den Markgraf Otto von Meißen verliehen wurden.
Die Universität Leipzig wurde im Dezember 1409 gegründet und zählt hierdurch zu den ältesten drei Universitäten Deutschlands. 1497 wurde Leipzig zur Reichsmessestadt und entwickelte sich schon bald zu einem für ganz Europa bedeutenden Messestandort. Nicht weniger bedeutend auch die Tatsache, dass die Reformation durch Martin Luther 1539 ihren realen Beginn in Leipzig fand.
Leipzig verfügt, trotz Belagerungen in Kriegszeiten, über zahlreiche alte Gebäude, die noch heute von der Pracht und Herrlichkeit der Stadt und ihrer Geschichte zeugen. Zahlreiche barocke Bürgerhäuser um Marktplatz, Naschmarkt und Alte Handelsbörse wurden in sorgsam, unter Berücksichtigung der Denkmalpflege saniert und zieren nun das Stadtbild wieder wie in längst vergangener Zeit. Specks Hof, die älteste noch existierende Passage in Leipzig, verfügt noch heute über – die wieder errichteten – Lichthöfe, welch zu seiner Bauzeit eine architektonische Herausforderung waren.
Im Gegensatz zu vielen anderen Städten in Sachsen verfügt Leipzig über einen großen Bestand an Gründerzeitgebäuden, die vor allem in den letzten Jahren von Grund auf saniert wurden. Neben den historischen Bauten aus der Barock- und Gründerzeit sowie des Jugendstils durchziehen das heutige Stadtbild Leipzigs auch futuristische Gebäude, so beispielsweise neu errichtete Verwaltungssitze, das Leipziger Niederlassung des Autobauers Porsche und nicht zuletzt der Flughafen Leipzig Halle.